Schallschutz: Schluss mit dem Lärm

In einem kurzweiligen Doppelinterview erläutern zwei die es wissen müssen warum Schallschutz im Hochbau für sie ein entscheidender Faktor ist: Holzbaumeister Andreas Tiefengraber (Zimmerei Luttenberger, Graz) sowie Bauträger und Immobilienmakler Josef Schober (SRS Immobilien GmbH). 


Sie teilen schon seit langem die Leidenschaft für den modernen Holzbau mit all seinen Vorteilen (Nachhaltigkeit, Effizienz, Qualität, ...). Beim Hochbau-Projekt in Leibnitz kam es nun zur ersten Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen. Um dabei die Anforderungen an den Schallschutz optimal zu erfüllen wurden Schallschutzlager der Vinzenz Harrer GmbH eingesetzt. 


Am 15. Juli 2016 ist es soweit: Der Wohnkomplex der Partner SRS Immobilien und Zimmerei Luttenberger wird in Leibnitz eröffnet. © SRS Immobilien

Herr Tiefengraber, Sie haben von Ihrem Vater den Familienbetrieb vor zwei Jahren übernommen und verarbeiten/planen gemeinsam seit knapp 60 Jahren Projekte aus Holz. Warum beschäftigen Sie sich gerade mit Holzmassivbau? Blicken Sie auf besondere Projekte zurück oder nach vorne?
Tiefengraber: 

Mein Vater hat sich vor ca. 17 Jahren dazu entschlossen, mit Brettsperrholz zu arbeiten. Er war immer schon offen für Neues und hat auf innovative Produkte gesetzt. Trotzdem hat er nie die Anbindung zur Tradition verloren. Er konnte immer schon beides gut miteinander verbinden, das gefällt mir.

Jedes Projekt ist auf seine Art besonders, stellt uns vor neue Herausforderungen und fordert neue Lösungen der individuellen Anforderungen. Wir haben im Vorjahr in Norwegen ein Studentenheim errichtet, für heuer ist – ebenfalls in Norwegen - der Bau einer Schule geplant. Auch die Zusammenarbeit mit der Firma SRS Immobilien war ein besonderes Projekt, das auch zeigt, wie gut man mit Holz für Wohnbehaglichkeit sorgen kann – auch im Wohnbau.


Sie beide haben ineinander Projektpartner gefunden, die die Ansichten und Qualität von Holz teilen. Wie kam es zu dieser Zusammenarbeit?
Tiefengraber: 
Innovative Ideen seitens SRS, das enorme Know-How sowie den Ehrgeiz und Biss von Josef Schober sind mit Sicherheit eher eine Seltenheit - diese Eigenschaften zeichnen ihn aus und ich denke deswegen funktioniert die Zusammenarbeit so gut.

Schober: 
Mit der Zimmerei Luttenberger haben wir nicht nur einen regionalen Partner gefunden, der für uns einfach zu erreichen ist, sondern auch ein Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung und ausgezeichneten Umsetzungen. Die fachliche und ehrliche Beratung von Andreas Tiefengraber war von allen Anbietern die Beste.


Aufwändige Vorsatzschalen werden überflüssig, die Flankenübertragung des Schalls wird reduziert und aufgrund geringerer Wanddicken entstehen größere Nutzflächen. © Vinzenz Harrer GmbH / Fotolia

Gerade was den ökologischen Aspekt betrifft, sind Sie einer Meinung. Warum?
Schober:
Heutzutage sind Nachhaltigkeit, Regionalität und Natürlichkeit wichtige Faktoren. Diese Faktoren spielen in unserem Umfeld eine große Rolle, daher wird auch viel Wert darauf gelegt. Durch die Kombination dieser Faktoren + die rasche Fertigstellung + den „Effekt Holz“ ergibt sich ein tolles Ergebnis. Eine tendenziell steigende Nachfrage spricht dafür. Sowohl für Investor/Vermieter, als auch für Anleger bzw. Bewohner bilden sich hier ideale Wohnräume mit Mehrwert für beide Seiten.


Bewohner profitieren nicht nur von der Qualität eines Holzbaues, sondern genießen auch angenehme Ruhe durch Schallschutzlager von Harrer. © SRS Immobilien

Was erwarten Sie sich durch den Einsatz der Harrer Schallschutzlager? Inwiefern profitieren die Anleger/Bewohner/etc. vom Einbau? 
Schober:
Beim Holzbau ist das Thema Schall extrem heikel, weil Holz aufgrund der geringeren Dichte schlechtere Schalldämmwerte als Stahlbeton hat. Das Schallschutzlager trennt die Übertragung von Schall zwischen den einzelnen Wohnungen. Heutzutage akzeptiert der Bewohner nicht, dass Lärm von Nachbarwohnungen oder von außen in die eigenen 4 Wände eintritt. Die Erfüllung der Bedürfnisse ist daher auch für Anleger und Investoren sehr wichtig, da nur ein dauerhaft zufriedener Bewohner eine dauerhafte Rendite gewährleistet.

Bei ihrem gemeinsamen Projekt in Leibnitz setzen Sie neben modernsten Wohnkomfort in Kombination mit ökologisch, nachhaltigen Wohnen, außerdem auf Schallschutzlager von der Fa. Vinzenz Harrer GmbH in Frohnleiten.
Was erwarten Sie sich davon?
Tiefengraber: 
Nicht nur die Qualität zeichnet die Schallschutzlager von der Vinzenz Harrer GmbH aus, sondern auch die Flexibilität. Durch die Vorfertigung werden Liefer- und Verarbeitungszeiten verkürzt, woraus sich schließen lässt, das mehr Projekte in Angriff genommen werden können. Außerdem hat mich die Top Beratung überzeugt. Die Vielfältigkeit sowie die einfache Verarbeitung der Schallschutzlager von Harrer sprechen für sich. Zudem bieten die Schallschutzlager mit unterschiedlichsten Standarddicken (12,5 – 25 mm) ein breites Spektrum an Lagerungsfrequenz bis zu 9 Hertz.


Durch die individuelle Vorfertigung der Schallschutzlager werden Liefer- und Verarbeitungszeiten verkürzt. © Vinzenz Harrer GmbH

Wo/Wie profitieren Bauträger bzw. die Anleger/Bewohner/Investoren vom Einbau der Schallschutzlager?
Tiefengraber:
Durch den schmalen Bau (3m) der Wohnobjekte lassen sich Schwingungen leichter unterdrücken bzw. kommen gar nicht vor. Bewohner profitieren vom großen Ruhefaktor, da durch den Einbau der Schallschutzlager die optimale Lärmdämmung gewährt wird. Die verschiedenen Dicken sind zudem ein zusätzliches Highlight, da diese individuell verarbeitet werden können.


Auch im Badezimmer wurde auf Holz gesetzt. © SRS Immobilien

Herr Tiefengraber, wie kam es überhaupt zur Zusammenarbeit und haben Sie bereits weitere Projekte mit den Schallschutzlagern geplant?

Vinzenz Harrer ist ja bekannt für sein stetiges Bemühen optimale Produkte für den Holzbau zu entwickeln und davon können auch wir profitieren. Zudem kam ein energischer Gebietsmanager der nicht locker gelassen hat und uns letztendlich von den Produkten überzeugt hat. Wir haben schon Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen des Sortimentes gekauft und sind mit der Beratung und dem Kundenservice sehr zufrieden. Auch für die weiteren Projekte werden wir auf die Schallschutzlager von Harrer zurückgreifen.
 


» Grundlagen und Lösungen zum Thema Schallschutz im Holzbau finden Sie kompakt zusammengefasst in unserer Schallschutz-Bröschüre!
» Die gesamte Harrer Produktpalette zum Schallschutz finden Sie hier: » Schallschutzsysteme