TRELLEBORG Baudichtungen

Abdichtung und Schutz: Trelleborg BaudichtungenTRELLEBORG Baudichtungen

Langlebigkeit ist die Eigenschaft die Trelleborg Baudichtungen besonders auszeichnet. Man blickt immerhin schon auf 100 Jahre Erfahrung für die Lösung von Problemen der Isolierung, Luft- und Wasserbeständigkeit und Geräuschdämmung zurück.


Maßgeschneiderte Dichtungs- und Dämpfungsprofile bieten Lösungen für Innen- und Außenanwendungen mit Eigenschaften, die eine lange Lebensdauer und eine sehr gute Wetterbeständigkeit mit sich bringen, und die für Abdichtung, Dämpfung und Schutz in allen Klimazonen geeignet sind.

Trelleborg Baudichtungen unter Belastung

Trelleborg Baudichtungen zeichnen sich besonders durch ihre lange Lebensdauer und die Fähigkeit, großen Belastungen Stand zu halten, aus. Idealerweise bietet sich aufgrund dieser Eigenschaften der Einsatz von Trelleborg-Dichtungen in der Massivholzbauweise an. 

Die Trelleborg-Baudichtungen wurden ausgiebigen Schallschutzprüfungen unterzogen (Prüfinstitut TU-Graz; Labor für Bauphysik). Akkreditierte Prüfungen für die Luftschalldämmung (Flankenübertragung) und Trittschalldämmung (Flankenübertragung) wurden mit Massivholzbauteilen durchgeführt und liegen vor.

Trelleborg Baudichtungen haben unter Belastung eine definierte Pressung. Beispielsweise kann die Baudichtung STG 50 bis zu 9.800 kg/lfm aufnehmen, wobei die Dichtung um 2 mm gestaucht wird.

Allgemeine Angaben zu Baudichtungen

Zellgummi

Sehr hohe Wärme-, Alterungs- und Ozonbeständigkeit, geringe Kälteversteifung und außerordentliche Dichtungseigenschaften sind die hervorstechenden Merkmale von Värnamo EPDM-Zellgummi.

Värnamo EPDM-Zellgummi hat einen einzigartigen chemischen Aufbau mit einem Mangel an Doppelbindungen in den Hauptketten. Das macht das Material gegen den Sauerstoff und das Ozon der Luft völlig unempfindlich. Bei normalen Temperaturen (-40° C bis +40° C) beträgt die voraussichtliche Lebensdauer zumindest 50 Jahre. Die Struktur des Materials (geschlossene Zellen und Haut rundherum) verleiht EPDM-Zellgummi außerordentliche Dichtungseigenschaften, sogar gegen relativ unebene Oberflächen. Durch die Zellstruktur wird eine Wassersorption verhindert.

Das Material hat eine gute Beständigkeit gegenüber Chemikalien unterschiedlicher Art, quillt aber vorübergehend bei Kontakt mit Mineralölen, Benzin und Lösungsmitteln auf. Fugendichtungen, Fenster- und Türdichtungen, Profile für die Blech- und Karosserieindustrie sind gebräuchliche Anwendungsbereiche für Värnamo EPDM-Zellgummi.

Technische Daten EPDM
Polymertyp: Äthylen-Propylen-Dien
Härte: 50 bis 65 Shore
Wassersorption: max. 1%
Härteanstieg nach Wärmealterung: max. 10% Shore
Druckverformungsrest: max. 70%
Ozonbeständigkeit: völlig beständig
Freiluftbewitterung: völlig beständig
UV-Beständigkeit: völlig beständig

Lebensdauer von Trelleborg Baudichtungen

50 Jahre BeständigDie Lebensdauer von EPDM-Gummi ist sehr hoch und wird vom Hersteller und von Prüfinstituten mit mehr als 50 Jahren angegeben. Derselbe Gummi wird seit Jahrzehnten als Armierung der Telefonfreileitungen eingesetzt (extreme Bewitterung und trotzdem jahrelange Funktionstüchtigkeit).