Dank Thermoskin Behaglich wohnen


Der Aufenthalt in zu kühl  oder zu heiß empfundenen Räumen kann sehr unangenehm sein. Um sich in Gebäuden wohlzufühlen, benötigt es die optimale Temperatur.
Temperaturempfinden ist aber etwas subjektives und wird von jedem anders wahrgenommen.


Daher ist es besonders wichtig eine optimale Lösung zu finden, die von allen Bewohnern als positiv empfunden wird.
Dabei ausschlaggebend ist das Zusammenspiel von Raumlufttemperatur und der Oberflächentemperatur der Wände.
Behaglichkeit Thermoskin

Einflussfaktoren für thermische Behaglichkeit

Thermik

  • Temperatur der umschließenden Flächen
  • Strahlungsanteil

Mensch

  • Bekleidung
  • Aktivitätsgrad
  • Aufenthaltsdauer
  • Alter

Luft

  • Lufttemperatur
  • Luftgeschwindigkeit
  • Luftfeuchte

Thermoskin / Thermoskin+

thermoskin logo
Thermoskin Hochleistungsdämmstoff

VORTEILE

  • Extrem dünner Wandaufbau ab 5 mm Dämmstärke, trotzdem hohe Wärmedämmwirkung
  • Gebäudecharakter / Außenfassade bleibt erhalten 
  • Erhöht die Temperaturen auf der Raum zugewandten Wandoberfläche
  • Flexibel in der Wahl der Beplankung sowie Endbeschichtung
  • Einfache, schnelle und saubere Montage in Trockenbauweise
  • Kann ohne Leistungsverlust an jeder Stelle geschnitten und durchstoßen werden
  • Einbau kann raum- bzw. wohnungsweise erfolgen   
  • Brandfest
    (Brandklasse C - s1, d0) 
  • Extrem geringe Wärmeleitfähigkeit
  • Hydrophobe Ausrüstung
  • Erhöhte Druckfestigkeit und hohe Flexibilität

Hinweis

Die Dämmmatten können mit herkömmlichen Textil-Schneidwerkzeug, Cuttermesser und feinzahniger Stich- oder Handkreissäge zugeschnitten werden. Als Maßnahme gegen die Staubentwicklung während der Bearbeitung empfehlen wir das Tragen von Handschuhen, Sicherheitsbrille und Staubmaske. 

Konfektionierung auf Anfrage möglich.

Thermoskin Hochleistungsdämmstoff einbau