SHERPA CLT-Connector

Sherpa CLT - Connector
Der SHERPA CLT-Connector ist die ideale Ergänzung zu den Regufoam-Schallschutzlagern.

Optimiert für 3- und 5-schichtige Brettsperrholzelemente, wird der SHERPA CLT-Connector bereits in der Vorfertigungsphase in die Massivholzplatten flächenbündig eingebaut und montagefertig auf die Baustelle mitgeliefert.

SHERPA CLT-ConnectorDer CLT-Connector muss in BSP oder BSH flächenbündig eingefräst werden.
Die Tragfähigkeitswerte laut ETA sind ausschließlich bei Einsatz von SHERPA-Spezialschrauben gewährleistet.

Anwendung
  • Wand - Wand
  • Decke - Wand
  • Decke - Decke

bi-Trapezlager

Eigenschaften
  • Sind dauerelastisch gelenkig bei Bauteilverkantungen.
  • Reagieren bei Lasteinleitung wie eine weiche Feder (Druckausgleichsphase). Mit zunehmender Belastung verformen sie sich und die Steifigkeit nimmt zu (Lastphase). Die Lastverteilung unterhalb des Lagers ist parabolisch.
  • Reagieren schubweich bei Bauteilverschiebungen.
  • Erzeugen bei gleicher Belastung und Lagerdicke geringere Querzugkräfte als homogene Elastomerlager. Dadurch ist die Sicherheit gegen Betonbruch größer
  • Erreichen durch die niedrigere Druckfedersteife innerhalb der Druckausgleichsphase bis zu einer Belastung von 1 N/mm² hohe Schwingungs- und Körperschalldämmwerte.
  • Können rechnerisch nachgewiesen werden (Horizontalverschiebungen und Winkelverdrehungen)
Brandverhalten
Bei Anforderungen an den Brandschutz ist die Brandschutztechnische Beurteilung Nr. 799/7357-AR- der TU Braunschweig zu beachten. Darin sind die Mindestabmessungen und andere Maßnahmen beschrieben, welche die Bestimmungen der DIN 4102-2; Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen, 1977-09, erfüllen.


bi-Trapezlager