Thermoskin - der innovative Hochleistungsdämmstoff

Thermoskin ist eine nanoporöse Aerogel-Isolationsmatte, die bei geringem Platzbedarf Energieverluste stark verringert.

Altbauten können so im Rahmen einer energetischen Sanierung hochwertig gedämmt werden und der Innenraum wird nur geringfügig geschmälert. Der mineralische Dämmstoff zeichnet sich durch seine geringe Wärmeleitfähigkeit aus (nur 0,014 W/mk).

Unter Einsatz patentierter Nanotechnik wird Thermoskin mit festigenden Fasern zu einer branchenführenden Wärmedämmleistung in einem einfach zu verarbeitenden Produkt zusammengeführt. Der ursprünglich für die Luft- und Raumfahrt entwickelte Dämmstoff ermöglicht ultrafeine Zellstrukturen herauszubilden, die Luftmoleküle eng einzuschließen und so deren Schwingungsverhalten stark einzuschränken. Besonders in der energetischen Gebäudemodernisierung kann der Aerogel-Dämmstoff die Produkteigenschaften perfekt einbringen und so einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Verfügbar ist Thermoskin als Dämmplatte in verschiedenen Stärken sowie mit Armierungsgewebe für verputzbare Aufbauten. Bild: Erste Bank Campus Wien

Die Vorteile

  • Extrem dünner Wandaufbau ab 5 mm Dämmstärke, trotzdem hohe Wärmedämmwirkung
  • Gebäudecharakter/Außenfassade bleibt erhalten
  • Erhöht die Temperaturen auf der raum-zugewandten Wandoberfläche
  • Flexibel in der Wahl der Beplankung sowie Endbeschichtung
  • Einfache, schnelle und saubere Montage in Trockenbauweise
  • Kann ohne Leistungsverlust an jeder Stelle geschnitten und durchstoßen werden
  • Einbau kann raum- bzw. wohnungsweise erfolgen
  • Brandfest (Brandklasse C - s1, d0)
  • Extrem geringe Wärmeleitfähigkeit
  • Hydrophobe Ausrüstung
  • Erhöhte Druckfestigkeit
  • Hohe Flexibilität

Dämmmatte

Die Einsatzbereiche

  • Dämmstoff zur Verringerung von Wärmeverlusten an Außenwand, Decke oder Boden
  • Einsparung von Heizkosten bzw. Optimierung des Wohnraumklimas
  • Effektive Dämmung von Fensterlaibungen und Heizungsnischen
  • Dämmung von Füllungen
  • Dünner Wandaufbau, Laibungsbereiche ab 10 mm Dämmstoff
  • Für die nachträgliche Dämmung der Außenwand von innen
  • Optimal für die energetische Sanierung von Altbeständen
  • Verputzte Aufbauten
  • Ideal für Metall- und Glaskonstruktionen zur Kondensatvermeidung

  Hinweise

  Die Dämmmatten können mit herkömmlichen Textil-Schneidwerkzeug, Cuttermesser und feinzahniger
    Stich- oder Handkreissäge zugeschnitten werden. Als Maßnahme gegen die Staubentwicklung während der
    Bearbeitung empfehlen wir das Tragen von Handschuhen, Sicherheitsbrille und Staubmaske.

   Gerne konfektionieren wir Ihre Plane nach Ihren Angaben vor!

Infobutton