• Der führende Spezialist für Lösungen im Holzbau
pro clima ORCON

pro clima ORCON

pro clima ORCON

pro clima Verklebt dauerhaft und luftdicht Dampfbremsen und Dampfsperren aller Art mit angrenzenden Bauteilen. Durch die hochfeste Verbindung kann die Konstruktion ohne Anpresslatte oder zusätzliche Befestigungsmittel erfolgen.
Mit dem ORCON Anschlusskleber können ohne Weiteres anspruchsvolle Details einfach und sicher abgedichtet werden. 
Geeignet für alle pro clima Dampfbremsen sowie Bahnen aus PE, PA, PP oder Aluminium. Die Trocknung des Klebers muss durch diffusionsoffene Bahnen oder durch einen saugfähigen Untergrund gewährleistet sein.


Hinweis
Sollte der Kleber durch Lagerung (bis -20° C) gefrieren, kann er nach dem Auftauen wieder verwendet werden.


Vorteile
  • Extrem hohe Festigkeit
  • Dauerelastisch und hohe Dehnbarkeit
  • Kurze Trocknungszeiten
Merken Gemerkt
 Technische Daten
 Material Dispersion auf Basis von Acrylsäurecopolymeren.
 Frei von Weichmachern, Halogenen
 Farbe hellbraun
 Verarbeitungstemperatur -10 °C bis 50 °C (Klebertemp. > 0 °C)
 Temperaturbeständigkeit dauerhaft -40 °C bis +80 °C
 Lagerung bis -20 °C, kühl und trocken
 Eigenschaften hohe Dehnbarkeit

pro clima ORCON

pro clima ORCON
Untergründe reinigen
Vor dem Verkleben sollten Untergründe gereinigt werden. Mineralische Oberflächen (Putz oder Beton) können leicht feucht sein.
Auf überfrorenen Untergründen ist die Verklebung nicht möglich.
Untergründe müssen ausreichend tragfähig sein - ggf. muss eine mechanische Sicherung (Anpresslatte) verwendet werden.
dauerhafte Verklebung
Die dauerhafte Verklebung wird erreicht auf allen pro clima Innen- und Außenbahnen, anderen Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen (z. B. aus PE, PA, PP und Aluminium) bzw. Unterdeck-/Unterspannbahnen und Wandschalungsbahnen (z. B. aus PP und PET).
Endfestigkeit wird im trockenen Zustand erreicht
Die Endfestigkeit wird erst im trockenen Zustand erreicht.
Dies ist für zeitlich direkt nachfolgende Luftdichtheitsmessungen und/oder dem Einbringen von Einblasdämmstoffen zu berücksichtigen.
Erhöhte Raumluftfeuchtigkeit durch konsequentes und stetiges Lüften zügig abführen, ggf. Bautrockner aufstellen.
Name
E-Mail
Telefon
Ihre Anfrage
Zurück zur Übersicht