• Der führende Spezialist für Lösungen im Holzbau

Schwarz ist grüner

Kunststoff ist zu wertvoll, um ihn nur einmal zu verwenden

Man sieht es den neuen Kleberkartuschen nicht an, aber es kann gut sein, dass aus Teilen von ihnen schon einmal ein Joghurt gelöffelt oder einen Softdrink getrunken wurde. Denn die neuen schwarzen Kartuschen sind zu 100% aus Post Consumer Recyclat. Das heißt konkret: Genutzte Kunststoffe, die im Gelben Sack oder über das deutsche Pfandsystem für Einwegflaschen zurückkommen, bilden den Rohstoff für einen hochwertigen Kunststoff. Aus ihm werden die neuen Kartuschen für ORCON Classic gefertigt. So entscheidet man sich mit jedem Kauf für gewohnte Qualität und leistet gleichzeitig einen aktiven Beitrag zur Förderung der Kreislaufwirtschaft.

Verpackung: grün. Farbe: schwarz.

Deshalb wird der Anschlusskleber pro clima ORCON CLASSIC nur noch in schwarzen Kartuschen aus 100% recyceltem Kunststoff (Düse und Kolben ausgenommen) geliefert. Kein Unterschied für die Anwender, aber ein großer für die Umwelt.

14 Tonnen weniger Neuplastik – Jahr für Jahr

Unterm Strich bleiben der Umwelt so jährlich 14 Tonnen neuer Kunststoff erspart.
Konkret bedeutet das:
  • weniger Energieverbrauch bei der Produktion
  • deutlich verringerter Einsatz fossiler Rohstoffe
  • verkürzte Transportwege (da Recyclingrohstoff und Herstellung in der Nähe stattfinden können)
  • Förderung einer Kreislaufwirtschaft
  • Nur einer von vielen Schritten zu mehr Energieeinsparung und Ressourcenschonung

Im Hinblick auf die Verringerung des ökologischen Fußabdruckes verzichtet pro clima schon jetzt überwiegend auf beiliegende Verarbeitungshinweise sowie eine zusätzliche Einfolierung der Produkte.